anemone blanda (strahlen-anemone)

anemone blanda hat viele trivialnamen, sie ist u. a. als strahlen-anemone, balkan-anemone, blaues oder frühlings-windröschen bekannt. ursprünglich beheimatet ist das hahnenfußgewächs (ranunculaceae) neben dem balkan noch im kaukasus, in syrien, der türkei und auf zypern.

anemone blanda

strahlen-anemone (anemone blanda)

  1. standort: sonne im frühjahr, halbschatten während des sommers
  2. boden: mäßig bis gleichmäßig feucht, etwas sand oder kies
  3. vermehrung: samen, teilen
  4. winterhart: ja, ohne schutz bis -25 grad
  5. blütezeit: februar bis april

von anemone blanda sind blau, lila, rosa und weiß blühende sorten zu erhalten. die blützeit erstreckt sich vom februar bis in den april. sie eignet sich gut zum unterpflanzen von bäumen und büschen und kommt auch mit einem mageren boden zurecht.

ideal ist ein standort mit frühjahrssonne, der während des sommers halbschattig oder schattig sein kann aber nicht muss. der boden sollte während der wachstums- und blütezeit gleichmäßig feucht sein.

die knollen sind im herbst im handel zu finden, die pflanztiefe und der abstand betragen fünf bis zehn zentimeter.

strahlen-anemone

vermehren lässt sich die strahlen-anemone durch samen und teilung. sie ist winterhart und muss während dieser zeit nicht abgedeckt werden.

Verwandte Pflanzen: