Caltha palustris (Sumpfdotterblume)

Die (nicht immer gelben) Blüten der Sumpfdotterblume (Caltha palustris) können bereits im März erscheinen. Von dem heimischen Hahnenfußgewächs (Ranunculaceae) sind nämlich auch weiß blühende Sorten zu erhalten.

Caltha palustris

Sie zählt zu den populären Teichpflanzen und eignet sich für die Flachwasserzone, bis zu einer Tiefe von 10 Zentimetern. Eine Ausführliche Pflegeanleitung habe ich hier zusammengestellt. Die Seite bietet auch Infos zu weiteren Teich- und Aquarienpflanzen.

Dass die Natur launisch sein kann, beweist das Bild unten. Es ist nämlich im Oktober entstanden. So spät habe ich die Sumpfdotterblume noch nie blühen gesehen.

Sumpfdotterblume

Weiß blühende Sumpfdotterblume (Caltha palustris var. alba)

Verwandte Pflanzen: