Galanthus nivalis (Schneeglöckchen)

Das Kleine oder Gewöhnliche Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) zählt zur Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae) und blüht oft schon ab Ende Januar. Es wird, je nach Sorte, zwischen 10 und 20 Zentimeter hoch und ist auch gefüllt blühend zu erhalten.

Galanthus nivalis

Galanthus nivalis (Kleines Schneeglöckchen)

Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) Pflege
  1. Standort: sonnig bis halbschattig
  2. Boden: gleichmäßig bis mäßig feucht, durchlässig, etwas Sand, feiner Kies
  3. Pflanzzeit: September bis Dezember
  4. Pflanztiefe & Abstand: 5 Zentimeter
  5. Düngen: nein
  6. Vermehrung: Tochterknollen, Samen
  7. Winterhart: ja, bis -25 °C

Standort: Sonnig bis halbschattig werden vertragen. Das Schneeglöckchen kommt mit Wurzeldruck zurecht und eignet sich zum Unterpflanzen von Bäumen oder Sträuchern.

Boden & Gießen: Der Boden muss während der Wachstums- und Blütezeit gleichmäßig feucht sein. Er kann mineralische Anteile, wie Sand oder feinen Kies enthalten.

Galanthus nivalis ist an das Überleben in nährstoffarmem Boden angepasst, es wächst gut im Steingarten, verträgt aber auch „normale“ Beeterde, wenn sich das Wasser dort nicht dauerhaft anstaut.

Galanthus nivalis

Pflanzzeit & -tiefe: Ideal ist es, wenn die Zwiebeln zwischen September und Anfang November in die Erde kommen. Während dieser Zeit bereiten sie sich nämlich schon auf das kommende Frühjahr vor und bilden Wurzeln sowie Triebspitzen aus.

Wenn der Boden nicht gefroren ist, kann bis in den Januar gepflanzt werden. Diese Schneeglöckchen können im ersten Jahr die Blüte ausfallen lassen und nur Blätter ausbilden.

Abstand und Tiefe dürfen zwischen 5 und 10 Zentimter betragen.

Schneeglöckchen

Vermehren: Um die Vermehrung muss man sich nicht kümmern, Galanthus nivalis bildet Tochterzwiebeln aus, sodass im Laufe der Jahre kleine Kolonien entstehen können.

Galanthus nivalis

Basisinformationen

Die Gattung Galanthus beinhaltet ungefähr 20 Arten, die überwiegend in Europa heimisch sind und im Herbst oder Frühjahr blühen.

Das Kleine Schneeglöckchen soll auch bei uns wild wachsend anzutreffen sein. Es lässt sich gut mit anderen Arten kreuzen, entsprechend groß ist die Auswahl an Sorten. Sie unterscheiden sich in der Höhe und Größe ihrer Blüten.

Galanthus nivalis Flore Pleno

Galanthus nivalis „Flore Pleno“

Kleines Schneeglöckchen (Galanthus nivalis)

Schneeglöckchen Blüten

Verwandte Pflanzen: